Cover von Jud Süß wird in neuem Tab geöffnet

Jud Süß

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Feuchtwanger, Lion
Verfasserangabe: Lion Feuchtwanger
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Aufbau
Mediengruppe: Buch Belletr. Erw
Verfügbarkeit anzeigen

Exemplare

ZweigstelleStandorteInteressenkreisStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: R 11 Feuch Interessenkreis: Historisches Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

"Naemi, die schöne und kluge Tochter des genialen Finanzmannes Jud Süß Oppenheimer, stirbt, weil ihr vor der Lüsternheit des Herzogs Karl Alexander graust. Josef Süß ergreift die Hand seines Landesherren, zur Versöhnung gereicht, nur zum Scheun. Er wird seine Rache raffiniert arrangieren. Des Herzogs Untergang besiegelt aber auch den seinen." (Verlagstext)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Feuchtwanger, Lion
Verfasserangabe: Lion Feuchtwanger
Jahr: 2008
Verlag: Berlin, Aufbau
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historisches
ISBN: 978-3-7466-5622-9
2. ISBN: 3-7466-5622-2
Beschreibung: 540 Seiten
Schlagwörter: Juden, 18. Jahrhundert, Belletristische Darstellung, Jude, Achtzehntes Jahrhundert
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch Belletr. Erw