Cover von Paul und der Krieg wird in neuem Tab geöffnet

Paul und der Krieg

als 15-jähriger im Zweiten Weltkrieg
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Haentjes-Holländer, Dorothee
Verfasserangabe: Dorothee Haentjes-Holländer
Jahr: 2019
Verlag: München, arsEdition
Medienbox Nationalsozialismus
Mediengruppe: Medienbox
Verfügbarkeit anzeigen

Exemplare

ZweigstelleStandorteInteressenkreisStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: III D 15 Haent Interessenkreis: Medienbox Status: auf Anfrage Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Paul Haentjes, Jahrgang 1927, wird am 15. Februar 1943 zusammen mit seinen Mitschülern aus einer Kölner Oberschule als Luftwaffenhelfer zur Flak – den Flugabwehrkanonen – einberufen. Was für die Jungen wie ein Abenteuer beginnt, entpuppt sich bald als rohe Kriegsrealität, deren Maschinerie die Jungen nun nicht mehr entgehen können und die für viele tödlich oder in Kriegsgefangenschaft endet. Dokumente und Briefe aus dem Nachlass von Paul Haentjes bilden als O-Ton eines Jugendlichen aus den 40er-Jahren die Basis des Buches. Ein Bericht über eine Zeit, deren Zeugen zunehmend rar werden.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Haentjes-Holländer, Dorothee
Verfasserangabe: Dorothee Haentjes-Holländer
Jahr: 2019
Verlag: München, arsEdition
Übergeordnetes Werk: Medienbox Nationalsozialismus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik III D 15
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Medienbox
ISBN: 978-3-8458-3030-8
2. ISBN: 3-8458-3030-1
Beschreibung: 144 Seiten : Illustrationen : teilweise farbig
Schlagwörter: Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg, Zeitzeuge, NS, Weltkrieg <1939-1945>, 2. Weltkrieg, Zeitzeugen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Medienbox