Cover von Eine Mutter kämpft gegen Hitler wird in neuem Tab geöffnet

Eine Mutter kämpft gegen Hitler

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Litten, Irmgard
Verfasserangabe: Irmgard Litten ; mit einem Vorwort von Rudolf Olden und einem Nachwort von Heribert Prantl
Jahr: 2017
Verlag: Cadolzburg, ars vivendi
Medienbox Nationalsozialismus
Mediengruppe: Medienbox
Verfügbarkeit anzeigen

Exemplare

ZweigstelleStandorteInteressenkreisStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: D 343.2 Litte Interessenkreis: Medienbox Status: auf Anfrage Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Irmgard Litten hat ihren vergeblichen Kampf um die Freilassung ihres Sohnes Hans aus dem KZ in einem erschütternden Bericht festgehalten, der erstmals 1940 veröffentlicht wurde. Dank der vorliegenden Neuauflage wird die Erinnerung an den mutigen Widerstand von Hans und Irmgard Litten wachgehalten.
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Litten, Irmgard
Verfasserangabe: Irmgard Litten ; mit einem Vorwort von Rudolf Olden und einem Nachwort von Heribert Prantl
Jahr: 2017
Verlag: Cadolzburg, ars vivendi
Übergeordnetes Werk: Medienbox Nationalsozialismus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D 343.2
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Medienbox
ISBN: 978-3-86913-771-1
2. ISBN: 3-86913-771-1
Beschreibung: Vollständige Neuausgabe, 285 Seiten : Illustrationen : schwarz-weiß
Schlagwörter: Politische Verfolgung, Konzentrationslager, Geschichte 1933-1938, Nationalsozialismus, Drittes Reich, Deutschland, Rechtsanwalt, Anwälte, Rechtsanwälte, Staatsterrorismus, KZ, NS, Deutschland / Drittes Reich, Deutschland <Drittes Reich>, BRD <1990->, Advokat, Rechtsanwaltschaft
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Olden, Rudolf; Prantl, Heribert
Mediengruppe: Medienbox