Cover von Die Rettung der Arbeit wird in neuem Tab geöffnet

Die Rettung der Arbeit

ein politischer Aufruf
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Herzog, Lisa
Verfasserangabe: Lisa Herzog
Jahr: 2019
Verlag: München, Hanser Berlin
Mediengruppe: Buch Sachl. Erw
Verfügbarkeit anzeigen

Exemplare

ZweigstelleStandorteInteressenkreisStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: B 411 Herzo Interessenkreis: Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein Plädoyer für eine demokratisch geprägte und kontrollierte Arbeitswelt, die nicht nur von dem Streben nach möglichst hohen Gewinnen getrieben wird und durchaus auch elektronische Steuerungen und digitalisierte Elemente zulässt.
Die Autorin möchte die Arbeit nicht ausschließlich als eine ökonomische Angelegenheit betrachten, sondern auch die sozialisierende und kulturschaffende Wirkung sehen, welche, auf welchem Niveau sie auch immer erfolgt, Menschen ihr Selbstwertgefühl empfinden lässt. Sie wendet sich keineswegs in der Manie von Maschinenstürmern gegen die zunehmende digitale Transformation, sondern erkennt durchaus an, dass Roboter und elektronische Steuerungen die Arbeiter von stumpfsinnigem Tun befreien können. Sie setzt sich aber entschieden dafür ein, dass der Wandel auf das Ziel einer gerechteren und freieren Gesellschaft gerichtet bleibt. Der wirtschaftliche Prozess, so ihre Forderung, darf weder dem Markt noch irgend welchen angeblich zeitgemäßen Trends überlassen werden, sondern die politischen Entscheidungsgremien müssen beobachten und notfalls steuernd eingreifen. - Der Text ist eine, durch historische Rückblicke ergänzte, kritische Analyse der heutigen Situation sowie ein Aufruf an die Öffentlichkeit und die politischen Instanzen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Herzog, Lisa
Verfasserangabe: Lisa Herzog
Jahr: 2019
Verlag: München, Hanser Berlin
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik B 411
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-446-26206-5
2. ISBN: 3-446-26206-7
Beschreibung: 2. Auflage, 221 Seiten
Schlagwörter: Arbeitswelt, Digitalisierung, Sozioökonomischer Wandel, Soziale Gerechtigkeit, Arbeitsleben, Berufsleben, Sozioökonomische Entwicklung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch Sachl. Erw