Cover von Achtsamkeit wird in neuem Tab geöffnet

Achtsamkeit

ein buddhistisches Konzept erobert die Wissenschaft
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2013
Verlag: Bern, Huber
Mediengruppe: Buch Sachl. Erw
Verfügbarkeit anzeigen

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteInteressenkreisStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Zentralbibliothek Standorte: E 833 Achts Interessenkreis: Status: Entliehen Frist: 01.07.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

"Das Konzept der Achtsamkeit ist 2500 Jahre alt und stammt aus dem Buddhismus. Jetzt erobert es die Wissenschaften: So konnten Psychologen, Neurowissenschaftler und Mediziner inzwischen stichhaltig nachweisen, dass sich Achtsamkeitsmeditationen positiv auf unterschiedlichste Erkrankungen und Belastungen auswirken. Aber auch in der Pädagogik und anderen Gesellschaftswissenschaften stößt die Achtsamkeit auf ein positives Echo. Erstmals klären internationale Experten aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie Vertreter des Buddhismus, wie die Achtsamkeit die Wissenschaft und die Gesellschaft verändern kann. Auch der Dalai Lama hat sich mit einem Beitrag an dem Projekt beteiligt." (Verlagstext)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2013
Verlag: Bern, Huber
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik E 833
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-456-85154-9
2. ISBN: 3-456-85154-5
Beschreibung: 2. Aufl., 358 S.
Schlagwörter: Mindfulness, Nachwirkung <Rezeption>, Fortwirken, Aneignung <Rezeption>, Wirkungsgeschichte
Schlagwortketten: Achtsamkeit / Buddhismus / Rezeption / Wissenschaft / Aufsatzsammlung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Stratmann, Birgit; Dalai Lama <XIV.>
Mediengruppe: Buch Sachl. Erw